Kostenlose Musik aus dem Netz: SeeqPod und Songza

21. November 2007 von dali | Erstellt in Allgemein


seeqpod.jpg

songza.jpg
Seit kurzer Zeit hat SeeqPod Konkurenz bekommen. Der neue Dienst heißt: Songza! Beide Dienste funktionieren sehr einfach: Song oder Band eingeben und die gewünschte Musik anhören.

SeeqPod sucht nach dem Titel in Blogs und anderen Seiten. Songza hingegen sucht bei YouTube nach dem Titel und gibt nur die Audiospur wieder.

Ein Tipp von mir ist der Dienst simfy. Dieser befindet sich allerdings noch in der Beta und man kann sich nur anmelden, wenn man einen Aktivierungscode hat.

simfy.jpg

Bewerte diesen Beitrag

Verwandte Artikel:


4 Kommentare
  1. Besonders von der Usability her find ich Simfy mit Abstand am besten, weil du da alle Album-Titel (inkl. Coveransicht) abspielen kannst, nach Künstlern suchen kannst, deine Playlists mit Freunden teilen kannst etc..

    Chris vor 6 Jahren
  2. Update: Simfy Beta ist ab sofort (14.12.) öffentlich online. Jeder kann sich anmelden und an der Revolution teilhaben (ohne das ganze elitäre private-Gehabe ;-) )

    Fred vor 6 Jahren
  3. Weihnachtsaktion:

    simfy.de/simfy/weihnachtsaktion

    Wir verlosen einen IPOD TOUCH zum Launch.

    Fred vor 6 Jahren
  4. Very interesting! Keep writing your articles.

    idealessay.co.uk vor 11 Monaten

Einen Kommentar schreiben

(wird nicht angezeigt)